Die Touristen Runde

Der Touristische Ring ist eine Rundfahrt von San Agustín zu Naturhighlights, archäologischen Stätten, Gräbern und dem archäologischen Museum in Obando. Unter anderem kann man folgende Sehenswürdigkeiten besichtigen:  Estrecho del Magdalena, Fluss Mazamorras, Alto de los Ídolos, Alto de las Piedras, Salto de Bordónes, Isnos und der Wasserfall von Mortiño. Start und Ende in San Agustín.

Die Reise wird im Jeep durchgeführt und dauert ungefähr einen Tag.

Entfernung: 92 km

Estrecho del Magdalena

Der Estrecho del Magdalena ist der schmalste Teil des Flusses und misst nur 2,20 Meter. Die Wände der Schlucht bestehen aus mehr als 70 Millionen Jahre alter, versteinerter Lava von Vulkanen aus der Umgebung. Die rote Farbe wird durch Eisensulfat verursacht. In einigen der Gesteine finden sich über 120 Millionen Jahre alte Muscheln, sogenannte Ammoniten. Es wird von den Ureinwohnern dieser Region als heiliger Ort angesehen.

 

Cascada del Mortino

Der Wasserfall ist etwa 170 m hoch und erhielt den Namen der Pflanze Mortiño, die in dieser Gegend wächst.

Lage: 9 km südöstlich von Isnos, auf der Vereda en Carmen, nordöstlich von San Agustín.

Entfernung: 11,5 km von San Agustin 

Höhe: 1897 m.ü.M.

Geographische Information: Der Ursprung dieses schönen Wasserfalls ist eine geologische Bruchlinie. Sein Wasser fällt in den Mortiño-Canyon, der zusammen mit anderen Zuflüssen wie Quebrada, Banderas, Planada, Tigre, Guaraná und Lechuza in den Río Magdalena fließt.

Anreise: Die zu dieser Touristenattraktion führende Straße ist größtenteils asphaltiert und kann per Jeep erreicht werden.

 

OBANDO: MUSEUM UND GRÄBER

Das Museum und die Grabstätten von Obando sind das Ergebnis von einer komunalen Initiative. Der archäologische Park wird geleitet von einer Handwerkervereinigung des Ortes Obando. 

Historische Informationen: 1993 startete Obando in Zusammenarbeit mit der Regierung von Huila den Park zu gründen. Rodolfo Obando spendete seinen Grund um dort eine Farm erbauen zu lassen. Archäologische Arbeiten und Forschungen wurden durchgeführt von Jorge Ruiz Ulloa.

Lage: Im Stadtzentrum von Obando, nördlich von San Agustín

Entfernung: 14km von San Agustín 

Anfahrt: Per Jeep, oder mit Chivas / Minibussen

 

SALTO DE BORDONES

Vor langer Zeit mussten die Bewohner dieses Gebietes in das turbulente Wasser des Flusses springen, um es zu überqueren, da es noch keine Brücken gab. Um zu vermeiden, dass sie von der Strömung mitgerissen werden, benutzten sie Holzbretter und Stöcke (span. Bordones), die diesem Ort seinen Namen gaben.

Lage: 15 km nordöstlich von Isnos

Entfernung: 47 km von San Agustín 

Höhe des Wasserfalls: 270 m

Höhe: 1600 m.ü.M.

Geographische Informationen: Der Wasserfall ist der zweithöchste in Südamerika. Das Wasser des Bordones kommt aus drei majestätischen Wasserfällen.

Anreise: mit Jeep auf teilweise unbefestigten Straßen

 

FINCA EL MACO

San Agustín

Huila, Colombia

Tel: (+57) 320 375 5982 

E-Mail: info@elmaco.ch

  • Facebook Social Icon
logo-ch-baja.png
logo chaska.jpg.png
Any questions?

©Copyright 2018 Finca El Maco San Agustin Colombia ----- All Rights Reserved

South West Colombia